Das Messezentrum Salzburg ist Gastgeber für Messen, Kongresse und Events.
Die Vielfalt unter einem Dach begeistert Besucher, Aussteller und Veranstalter!

Sicherheit wird im Messezentrum Salzburg großgeschrieben

Deshalb wurde im Messezentrum Salzburg am Ende der erfolgreichen Auto Messe (22.-24.3.), die rund 26.000 Besucher verzeichnen konnte, eine Brandalarm- und Räumungsübung der Berufsfeuerwehr Salzburg durchgeführt. Das Szenario der Übung: Feuer in der neuen „Kongressmessehalle“ mit 15.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Der Feueralarm wurde gegen 18.30 Uhr ausgelöst. Die Salzburger Feuerwehrleute rückten in kürzester Zeit an. Personen (Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Salzburg), die sich in der vermeintlichen Gefahrenzone befanden, wurden evakuiert und ins Freie gebracht. Innerhalb weniger Minuten konnte die Räumungsübung erfolgreich beendet werden. Messezentrum-Chef Dipl.-Kfm. Henrik Häcker zog eine positive Bilanz: „Schwerpunkt der Übung war der reibungslose Ablauf der einzelnen Prozesse in der Feuerbekämpfung sowie Brandalarmierung und Räumung der neuen Kongressmessehalle. Durch die geänderte Bauweise müssen wir auch unsere Feuerbekämpfungsstrategien an die Veränderungen anpassen, um eine schnellstmögliche Feuerbekämpfung zu gewährleisten. Die Durchführung einer Brandschutzübung unter realistischen Bedingungen ist eine für die Sicherheit wichtige Maßnahme und bringt wichtige Erkenntnisse, welche sorgfältig ausgewertet werden, um unser Sicherheitskonzept weiter zu verbessern.“

Zurück