Das Messezentrum Salzburg ist Gastgeber für Messen, Kongresse und Events.
Die Vielfalt unter einem Dach begeistert Besucher, Aussteller und Veranstalter!

Das Messezentrum Salzburg ab sofort mit Ladestation für E-Autos

Die Messezentrum Salzburg GmbH als einer der führenden Messe-, Kongress und Eventstandorte in Österreich eröffnete pünktlich vor Beginn der besucherstärksten Messe des Jahres, der Fachmesse „Alles für den Gast Herbst“ am 7. November 2014 eine neue Ladestation für E-Autos in Kooperation mit ElectroDrive Salzburg, einer 100 % Tochter der Salzburg AG. 

Die gute Erreichbarkeit der Ladestationen ist dank der zentralen Lage des Messezentrum Salzburg, mit einer eigenen Autobahnauf- und –abfahrt, bestens gewährleistet.

Nachhaltigkeit spielt für uns eine wesentliche Rolle; sowohl einerseits in der Durchführung unserer Messen, Kongresse und Events als auch andererseits in unserem Gesamtbestreben. Die Ladestation am Messezentrum Salzburg ist neben der 2013 eröffneten Photovoltaik-Anlage ein weiterer Meilenstein im weitsichtigen Umgang mit Ressourcen“ so Henrik Häcker, Geschäftsführer des Messezentrum Salzburg.

ElectroDrive Salzburg kümmert sich im gesamten Bundesland Salzburg um den Aufbau der Ladeinfrastruktur. Derzeit gibt es mit dem Messezentrum Salzburg bereits 70 öffentliche Ladestationen, an denen man sein E-Auto mit Ökostrom aufladen kann.

E-Mobilität macht für uns nur dann Sinn, wenn der Strom aus erneuerbaren Energiequellen kommt. Außerdem braucht es zukünftig weitere Anreize, wie etwa die Errichtung von Schnell-Ladestationen an zentralen Standorten“, ist Geschäftsführer Dietmar Emich überzeugt. Für das Freischalten der Ladestation benötigt man eine Kundenkarte, die bei ElectroDrive Salzburg wochen-, monats- oder jahresweise zu einem Pauschalpreis erhältlich ist.

Die Ladestation ist gut sichtbar ausgeschildert beim Parkhaus P2 zu finden und sieht ab sofort einer regen Nutzung entgegen. Fahrer und Fahrerinnen eines E-Mobils können mit einer Kundenkarte die Ladestation verwenden: Dazu stehen zwei Steckplätze (Typ2-Mode 3) und Parkplätze zur Verfügung und das Auto ist innerhalb weniger Stunden wieder aufgeladen. 

Zurück