Das Messezentrum Salzburg ist Gastgeber für Messen, Kongresse und Events.
Die Vielfalt unter einem Dach begeistert Besucher, Aussteller und Veranstalter!

Erweiterungsmöglichkeiten am Messezentrum Salzburg geprüft

Gemeinsam mit dem Gestaltungsbeirat der Stadt Salzburg wird ein Ideenwettbewerb ausgeschrieben. Eingereicht werden Entwürfe zu messerelevanten Hoch- und Verkehrsbauten sowie einem Messehotel, die als Bebauungsgrundlage dienen können. „Derzeit befinden sich auf diesem Teil des Geländes circa 2.500 Parkplätze. Sollte das Projekt realisiert werden, könnten diese Parkplätze unterirdisch in einer Tiefgarage untergebracht und sogar erhöht werden. Weitere 800 Parkplätze stehen ja hinter den Hallen zur Verfügung“, informiert Häcker, der auch darauf verweist, dass eine Tiefgarage eine erhebliche Verkehrsverbesserung für die Anrainer bedeuten würde. Die Tiefgaragenplätze könnten auch als verbesserte Park & Ride-Plätze genutzt werden. Zudem werde der Zugangsbereich zum Messezentrum während der Öffnungszeiten quasi zur autofreien Zone. Häcker kann sich eine Umsetzung des Projekts mittels internationaler Investoren durchaus vorstellen.

 „Der Bereich neben der Autobahn kann noch besser genutzt werden als bisher, zum  Beispiel  für die Ansiedelung Messe-affiner Betriebe. Das würde ein weiteres Plus für den Messestandort Salzburg bedeuten und wertvolle Arbeitsplätze schaffen“, so Messezentrum-Aufsichtsratsvorsitzender Bürgermeister Dr. Heinz Schaden. Für einen geförderten Wohnbau komme das Gebiet aufgrund der unmittelbaren Autobahnnähe und des regen Verkehrs während der Messe- und Veranstaltungszeiten in der Salzburgarena nicht in Frage. Ein neues Messe- und Kongresshotel sieht Häcker nicht als Konkurrenz zu den bestehenden Hotels in der Stadt. „Ein Hotel direkt am Gelände erhöht die Attraktivität des Messezentrums und trägt erheblich zur Verkehrsminderung bei. Nicht umsonst haben alle großen Kongress- und Messeveranstalter mindestens ein Hotel auf dem Gelände. Das ist ein internationaler Standard – von Europa bis China“, weiß Bürgermeister Schaden und verweist darauf, dass mit der Fertigstellung des Kongressbereiches in der neuen Messehalle im August dieses Jahres Großkongressmessen in Salzburg mit bis zu 6.000 Teilnehmern durchgeführt werden können.

Zurück