Das Messezentrum Salzburg ist Gastgeber für Messen, Kongresse und Events.
Die Vielfalt unter einem Dach begeistert Besucher, Aussteller und Veranstalter!

46. Int. Messeseminar lockte Branchenkenner nach Salzburg

Stimmungsvolles Ambiente

Vom 28. Juni bis 1. Juli fand das 46. Internationale Messeseminar im Messezentrum Salzburg statt. 133 Messemacher aus den deutschsprachigen Regionen trafen sich für vier Tage zum Informations- und Wissensaustausch in der Mozartstadt.

Get together der Experten

Das internationale Messeseminar bietet einen branchenrelevanten Mix aus Trendschau, Praxis, Innovation und Information. Die Veranstaltung rotiert jährlich und findet jeweils in Österreich, Deutschland oder der Schweiz statt. Die Messe Bozen ist kooptiertes Mitglied der Messen Austria. „Mit dem Messeseminar bietet sich eine tolle Möglichkeit für Networking und Erfahrungsaustausch mit internationalen Kollegen unserer Branche. Wir waren der diesjährige Gastgeber des internationalen Messeseminars und haben in den vergangenen vier Tagen unseren Kollegen den Messestandort und die Stadt Salzburg von seiner besten Seite präsentiert“, so Dipl.-Kfm. Henrik Häcker, Geschäftsführer Salzburger Messezentrum GmbH.

Dir. KR Johann Jungreithmair, Vorsitzender der Messen Austria, ergänzt: „Das jährliche internationale Messeseminar bedeutet einen Fixpunkt für alle Mitglieder der Interessensgemeinschaft Messen Austria. Das Zusammentreffen der Branchenkollegen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich ermöglicht durch das profunde inhaltliche wie auch gesellschaftliche Programm einen regen Informationsaustausch, intensives Networking, ein persönliches Kennenlernen und nicht zuletzt einen fachlich fundierten Blick auf zukünftige Branchenentwicklungen im Messebusiness. Umso mehr freut es mich, dass heuer die Messe- und Festspielstadt Salzburg mit der Messezentrum GmbH als Seminargastgeber fungieren durfte.“

Hochkarätiges Vortrags- und umfangreiches Rahmenprogramm

Auf die Teilnehmer des 46. Internationalen Messeseminars wartete ein hochkarätiges Vortragsprogramm mit namhaften Referenten, darunter Univ.-Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger, Digital-Therapeutin Anitra Eggler, der ehemalige alpine Skirennläufer Marc Giradelli etc. Auch das bunte Rahmenprogramm hielt für die Seminarteilnehmer zahlreiche Highlights parat. Im Rahmen des internationalen Messeseminars fanden auch die jeweiligen Landesverbandssitzungen statt.

Der Kollegenabend am 29. Juni am Fürstentisch in Hellbrunn war der erste offizielle Akt. An diesem Abend begrüßte der Bürgermeister der Stadt Salzburg, Dr. Heinz Schaden, die Seminarteilnehmer. Am 30. Juni fand im M32 der offizielle Galaabend statt. Dieser wird traditionell von den drei Verbänden – Messen Austria, IDFA (Deutscher Verband) und Expo Event (Schweizer Verband) – finanziert. Die drei Präsidenten der jeweiligen Verbände waren beim Galaabend persönlich anwesend, so auch die Landtagspräsidentin, Dr. Brigitta Pallauf.

Das 47. Internationale Messeseminar findet in Leipzig statt. Der IDFA Präsident der deutschen Kollegen, Martin Buhl-Wagner und gleichzeitig Geschäftsführer der Messe Leipzig freut sich bereits jetzt darauf, die Kollegen aus dem DACH-Raum nächstes Jahr bei sich begrüßen zu dürfen.

Zurück