Demnächst im Messezentrum Salzburg:

 
Vom 20. bis 23. November 2014: BIM - Berufs-Info-Messe
Die ideale Plattform für Berufs- und Bildungsinformation.
 

Green events

Nachhaltigkeit ist für das Messezentrum Salzburg ein wichtiges Thema.
Das beginnt bei den Arbeitsplätzen, über eine getrennte Müllentsorgung bei den Messen, bis hin zu Energieeinsparungsmaßnahmen am gesamten Gelände. In der Zusammenarbeit mit Lieferanten wird neben Qualität vor allem auch auf kurze Transportwege geachtet, um den C02-Ausstoß zu minimieren. Weitere Corporate Social Responsibility-Maßnahmen sind:

Energie:

  • Das Messezentrum Salzburg bezieht ausschließlich Öko-Strom der Salzburg AG, der in Salzburger Kleinwasserkraftwerke erzeugt wird.
  • Tageslicht in den Messehallen sorgt für eine angenehme Atmosphäre und Reduzierung des Stromverbrauchs.
  • Sämtliche Spots und Lichtbänder sind mit Leuchtstofflampen ausgestattet.
  • In den Gängen und Toiletten sind Bewegungsmelder installiert, um den Energieverbrauch durch ständig brennende Lampen zu reduzieren.
  • Alle Lüftungs- und Klimatechnikanlagen sind mit Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Wasser:

  • Für einen sparsamen Wasserverbrauch sind alle Sanitäranlagen mit wassersparenden Armaturen ausgestattet.
  • Bei der Reinigung werden umweltverträgliche Produkte verwendet, um das Grundwasser zu entlasten.

Entsorgung:

  • Abfallinseln sind zur Mülltrennung auf dem gesamten Gelände des Messezentrums vorhanden.
  • Erfahrene Entsorgungspartner unterstützen professionell bei der Mülltrennung.

Catering:

  • Bei der Bewirtung der Messe- und Kongressbesucher werden regionale Produkte der Saison – von zertifizierten Lieferanten –  bevorzugt verwendet. Dadurch werden lange Transportwege vermieden, der CO2-Ausstoß minimiert und die Lebensmittel landen frisch und in optimaler Qualität auf dem Teller.

Mobilität:

  • Alle Veranstaltungen im Messezentrum Salzburg und der Salzburgarena sind bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Durch eine Kooperation des Messezentrums mit der Salzburg AG fahren die Besucher der Eigenmessen und Veranstaltungen zudem kostenlos. Weiters steht bei Bedarf ein Busshuttle zur Verfügung, der die Messebesucher vom naheliegenden Stadion in Kleßheim ins Messezentrum und retour befördert.
  • Am Gelände des Messezentrums kommen für die Mitarbeiter Elektrofahrräder zum Einsatz. Damit können auch größere Distanzen schnell und  energiesparend zurückgelegt werden.

Zertifizierung nach ISO 20121
Derzeit wird eine internationale Zertifizierung nach ISO 20121, der ersten weltweiten Norm für nachhaltiges Eventmanagement, angestrebt. Die ISO 20121 begreift Nachhaltigkeit nicht ausschließlich als Schutz der Umwelt, sondern bezieht die soziale und ökonomische Komponente einer Veranstaltung mit ein. Von der Auswahl der Lieferanten über Transfers und Tagungsort bis hin zur Event-Kommunikation wird die ISO 20121 als Management-System für die nachhaltige Veranstaltungsorganisation die gesamte Wertschöpfungskette eines Events abdecken.