Das Messezentrum Salzburg ist Gastgeber für Messen, Kongresse und Events.
Die Vielfalt unter einem Dach begeistert Besucher, Aussteller und Veranstalter!

Anreise mit dem Auto

Das Messezentrum Salzburg und die dazugehörende Salzburgarena liegen direkt an der Autobahn A1. Sie erreichen uns über die Ausfahrt „Messe“. Verkehrsleitschilder in der Stadt und an der Autobahn weisen Ihnen den Weg zur Salzburgarena sowie zum Messezentrum Salzburg.

Achtung: Vignettenpflicht in Österreich
Sie können günstige Vignetten gültig für 10 Tage oder 2 Monate erwerben. Die Vignette ist an der Windschutzscheibe aufzukleben.
Erhältlich sind die Vignetten bei Tankstellen in Autobahnnähe.

VIGNETTENFREIE Anfahrt: Anreise ohne Vignette über Autobahn A8 (Deutschland):

  1. Ausfahrt Nr. 115 Bad Reichenhall, Richtung Freilassing auf die B 20
  2. Von dort der Beschilderung Richtung Salzburg folgen
  3. Am Autobahn-Kreisverkehr die zweite Ausfahrt in Richtung Salzburg nehmen
  4. Nach dem Autobahn-Kreisverkehr ca. 500 m bis zur ENI-Tankstelle
  5. Dort an der Ampel links abbiegen in Richtung Messezentrum


Parkmöglichkeiten
Veranstaltern und Besuchern stehen am Gelände des Messezentrums Salzburg und der Salzburgarena circa 3.000 Parkplätze (davon rund 730 im Parkhaus) zur Verfügung.
Detailinfos zu unseren Parkplätzen finden Sie HIER

Die Parkgebühren betragen:

€ 1,50 - Durchfahrt
€ 3,00 - 1. Stunde
€ 2,50 - Jede weitere Stunde
€ 15,00- Tagesmaximum
€ 8,00 - Messepauschale

eMobility: Ladestation für Elektroautos

Das Messezentrum Salzburg verfügt über eine Ladestation für E-Autos, die von ElectroDrive Salzburg betrieben wird. Diese befindet sich gerade in einer Umstellungsphase auf ein Direktbezahlsystem und ist somit derzeit frei zugänglich.

Informationen über die Ladestationen in der Nähe, sowie die Steckertypen finden Sie unter folgendem Link:http://www.electrodrive-salzburg.at/ladestationen.php#

Die Ladestation ist gut sichtbar ausgeschildert beim Parkhaus P2 zu finden. Fahrer und Fahrerinnen eines E-Mobils können die Ladestation verwenden: Dazu stehen zwei Steckplätze (Typ2-Mode 3) und Parkplätze zur Verfügung und das Auto ist innerhalb weniger Stunden wieder aufgeladen.