17. Mai 2018

Die Salzburger Dult - Vieles neu beim traditionellen Volksfest!

Die Salzburger Dult – Vieles neu beim traditionellen Volksfest!

Die Salzburger Dult, ursprünglich im Mittelalter als Fest zur Ehrung des Heiligen Ruperts, dem Salzburger Schutzpatron, ins Leben gerufen, hat sich über die Jahre zur heutigen „Pfingstdult“ entwickelt. Der Tradition folgend, startet sie auch heuer am Pfingstsamstag, 19. Mai über neun Tage bis zum Sonntag, 27. Mai 2018 im Messezentrum Salzburg. EINTRITT FREI!

Das bewährte Zusammenspiel von Brauchtum, Kultur und Kirtagscharakter macht die Salzburger Dult besonders. Gemeinsames Schunkeln zu Volksmusik, geschäftiges Treiben am DULT-Markt und das Festzeltambiente in der Stieglhalle bringen die Leute zusammen. Freude, Geselligkeit und zünftige Volksfeststimmung garantieren ein paar gemütliche Stunden fernab von Alltag und Fadesse.

Neben einem riesigen In- und Outdoor-Vergnügungspark mit Fahrgeschäften, Schießstandln und Imbissbuden erwartet die Besucher ein interessantes Programm, das durch neun Tage Volksfestgaudi führt. Der wortwörtliche Höhepunkt wird heuer das 80 m hohe Kettenkarussell „The Flyer“ sein, das neben dem Nervenkitzel einen atemberaubendem Blick über Salzburg bietet. Auch die kurvenreiche Hängeachterbahn „Eurocoaster“ ist eine weitere Neuheit, die neben Klassikern wie „Flipper“ und „Autodrom“ nicht fehlen darf.

Eine Runde in der Achterbahn drehen, sein Glück beim Dosenschießen versuchen und sich zum Abschluss was für Leib und Seele gönnen. All das in Kombination mit interessanten Thementagen und täglicher Live-Musik in der Stieglhalle sorgt für neun Tage Unterhaltung pur! Das Karussell der Zeit macht Halt auf der Salzburger Dult und beschenkt mit unbeschwerten Stunden österreichischer Jahrmarktkultur.

 

Thementage & Programm

Die offizielle Eröffnung am Samstag, 19. Mai 2018 wird standesgemäß mit dem Festzug durch die Salzburger Altstadt zelebriert. Heuer vom Salzburger Pongau angeführt, zeigen zahlreiche Brauchtumsgruppen und Heimatvereine aus dem gesamten Bundesland typische Tracht, Volksmusik und gelebte Tradition. Startschuss ist um 10.00 Uhr am Mozartplatz, von wo aus der Marsch zum Messegelände beginnt und die Dult um 12.30 Uhr mit dem feierlichen Bieranstich durch Bürgermeister DI Harald Preuner eröffnet wird. Zum verlängerten Pfingstwochenende, lockt der Familientag, am Dienstag, 22. Mai mit zahlreichen Vergünstigungen bei Fahrgeschäften, Spielbuden und Gastronomie. In der Stieglhalle erwartet die kleinen Gäste mit Zauberclown Geraldo und dem Kichererbsentheater von 12.00 bis 15.00 Uhr ein kinderfreundliches Programm. „Maskerade“ heißt es beim anschließenden Kinderschminken bis 16.00 Uhr. Im Freigelände können Fußballfans, Amateurkicker und Nachwuchstalente beim FC Red Bull Salzburg Speed Control ihre Schlagkraft am Ball beweisen. Maskottchen „Bullidibumm“ steht von 14.00 bis 15.30 Uhr zum Anfeuern bereit. Am Seniorentag, Mittwoch 23. Mai gibt es das Erlebnis Salzburger Dult zum Sparpreis für alle Junggebliebenen. Das spezielle Seniorengutscheinheft (gratis an der DULT-Info und im 50Plus Center Alpenstraße erhältlich) schont das Geldbörserl. Feingefühl, geschickte Finger und sanfte Hände sind beim SalzburgMilch Wettmelken von 11.00 bis 15.00 Uhr gefragt. Auf Teilnehmer und Tagessieger warten schmackhafte Preise von SalzburgMilch. Ab 17.30 Uhr spielt Pirni’s Plattenkiste in der Stieglhalle auf. Drauf folgt der LederhosenDonnerstag, am 24. Mai, an dem es nicht nur einen ehemaligen Weltrekordhalter in Form einer überdimensionalen Riesenlederhose von Trachten Sinnhofer aus Henndorf zu bestaunen gibt. Ganz im Zeichen von Volkstum und Tracht mischen mittags die Eschenauer Tanzlmusi und abends die Fetzentaler das Publikum auf. Am Freitag, 25. Mai wird mit Freude das traditionelle DULT-Feuerwerk erwartet, das um ca. 21.45 Uhr den Salzburger Himmel bis über die Grenzen hinaus erhellen wird. Gefeiert wird ab 18.30 Uhr mit den Sumpfkröten.

 

Marktgeschehen & Spielvergnügen

Der DULT-Markt in Halle 9 ergänzt das rege Volksfesttreiben um einen weiteren Punkt auf der DULT-To Do-Liste. Internationale Marktstandler bieten eine Vielfalt an Produkten aus eigener Herstellung. Für jeden Geschmack und für alle Sinne - nicht nur bei Schlechtwetter ein echter Freizeittipp!

Zudem findet sich in der Halle 9 von 19. bis 23. Mai wieder die Spielzeugschachtel, die Kinder- und Kindheitsträume wahr werden lässt. Spiele und Neuheiten dürfen nach Herzenlust ausprobiert und getestet werden. Das Besondere daran: vieles im Format „lebensgroß“. Die diesjährigen Besuchermagnete sind: Bauevent „BIOBLO – Der Öko Baustein“, Riesenspielfläche „Brio Eisenbahn“, „Lego Ninjago“, Spieltisch „Sylvanian Stadt“, Carrera Bahn „Mario Kart“ und ein Spieltisch und Schaukästen von „Playmobil“. In zuvor angesprochener XXL-Ausführung gibt es folgende Spaßbringer: Domino, Vier Gewinnt, Schach und Jenga.

Abgelöst wird die Spielzeugschachtel von 24. bis 27. Mai von der DULT-Trachtenbörse. Kommen bei der Spielzeugschachtel noch vorrangig die Kleinen voll auf ihre Kosten, ist jetzt die ganze Familie am Zug. Nach dem Prinzip „Dirndl wechsle dich“ erwartet die DULT-Besucher ein riesiger Fundus an gebrauchter Tracht. Dirndl, Lederhosen, Hüte, Hosenträger, Ranzen – alles, was das Trachtenliebhaberherz höher schlagen lässt. Gebrauchte Prachtstücke verkaufen oder günstige Teile aus zweiter Hand erstehen. Ein riesiges Trachtenparadies wartet darauf durchstöbert zu werden. Verkauf am Freitag und Samstag bis 20.00 Uhr, am Sonntag bis 15.00 Uhr.

 

Firmenausflug & Teambuilding

Heuer NEU und erstmals am DULT-Kalender, steht die DULT-Alpenolympiade am Mittwoch, 23. Mai von 16.00 bis 20.00 Uhr und Donnerstag, 24. Mai von 11.00 bis 15.00 Uhr. Im Wettbewerb gegen andere Firmenteams gilt es sich in folgenden alpenländischen Disziplinen zu behaupten: Stiegl-Maßkrugstemmen, um die Wette Melken und Nageln, Brezen-Zielwurf und Bull-Riding. Auf dem Siegertreppchen winken je vier Logenkarten für das Konzert von Andreas Gabalier in der Salzburgarena am 13. Dezember 2018 für die Gewinner, sowie weitere tolle Preise für die Stockerlplätze. Wem nach der Anstrengung vom Wettkampf der Magen knurrt, der reserviert am besten das DULT-Packerl in der Stieglhalle, das gegen Vorreservierung ab 8 Personen erhältlich ist. Ein spezielles Gastro-Arrangement, das um 29,- Euro pro Person ein mehrgängiges Menü inklusive Fahrchips für den Vergnügungspark bietet. Auch perfekt für eine nicht alltägliche Einladung von Kunden und Geschäftspartnern. Ebenso lässt sich auf der Dult eine unkonventionelle Mittagspause erleben oder das verdiente Feierabendbier genießen.

 

Stieglhalle & Kulinarik

Der neue Festwirt, die Familie Traunbauer, und seine Mitarbeiter kümmern sich in der Stieglhalle (Halle 7) um das leibliche Wohl. Die Speisekarte lockt mit traditionell österreichischen Schmankerln von herzhaft bis süß, von Surbratl bis Kaiserschmarren. DULT-Hendl und DULT-Bier dürfen sowieso nicht fehlen. Am Mittwoch, 23. und Donnerstag, 24. Mai gilt es die spezielle Mittagsaktion zu nutzen: Von 11.00 bis 15.00 Uhr wird ein Gratis-Getränk (0,3 l Bier oder 0,25 l Limonade) zu jeder Hauptspeise serviert.

In der Stieglhalle, als traditionellem Festzelt, das auf keinem Volksfest fehlen darf, wird mit gebührender Live-Musik für entsprechende Stimmung gesorgt. Das Programm reicht von verschiedenen Trachtenmusikkapellen bis hin zu bekannten Kassenschlagern, wie die Lauser (22. Mai 17.30 Uhr), die Sumpfkröten (25. Mai 18.30), oder die Isartaler Hexen (20. Mai 17.30), die extra einen Stopp auf ihrer Abschiedstournee einlegen. Ein Blick auf das vollständige Musikprogramm lohnt auf alle Fälle unter www.dult.at; zudem besteht auch die Möglichkeit einer Tischreservierung, um sich einen Platz beim Auftritt der Lieblingsband zu sichern.

Kulinarisch geht’s jedoch nicht nur in der Stieghalle zu. Im Vergnügungspark sorgen reichlich Imbissbuden für ein abwechslungsreiches Essensangebot. Zu Beginn ein Langos, Knödel oder Steckerflisch, um mit Zuckerwatte, Crêpes oder Lebkuchenherz das individuelle DULT-Menü, zu beenden.

pdf | 518.95 KB
Die Salzburger Dult - Vieles neu beim traditionellen Volksfest!

Ihr Presse-Kontakt

Mag. (FH) Michaela Strasser
Abteilungsleiterin Marketing & Kommunikation
Am Messezentrum 1
5020 Salzburg
Österreich
T: +43 662 24 04 14