26. November 2018

Medaillenregen für Salzburger Jungfachkräfte bei den AustrianSkills 2018

Tolle Ausbeute für Salzburgs Fachkräftenachwuchs bei den Staatsmeisterschaften im Rahmen der Berufs-Info-Messe „BIM“: Insgesamt gab es für das Team Salzburg sechs Staatsmeister- und vier Vizestaatsmeistertitel. In der Bundesländerwertung belegte man hinter der Steiermark und Oberösterreich Rang drei.

„Die tolle Bilanz unseres Berufsnachwuchses macht mich und die gesamte Salzburger Wirtschaft sehr stolz. Sie ist ein Beleg für das hohe Engagement unserer Betriebe in der Fachkräfteausbildung und die Qualität der international geschätzten dualen Berufsausbildung“, betont WKS-Präsident KommR Konrad Steindl. „Besonders freut es mich natürlich, dass unsere ‚BIM‘ alle zwei Jahre Schauplatz von so viele Berufsmeisterschaften sein darf. Die Vielzahl der präsentierten Berufe hat den tausenden Messebesuchern die Lehre schmackhaft gemacht und ist somit ein aktiver Beitrag, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.“

Auch die bei der Siegerehrung anwesende WKÖ-Vizepräsidentin Martha Schultz zeigte sich von den Wettbewerben und den Leistungen der Berufsjugend angetan: „Es war eine Freude zu sehen, auf welchem hohen Niveau und mit wie viel Einsatz unsere Fachkräfte agiert haben. In vielen Bewerben waren es ganz knappe Entscheidungen. Ich danke den über 250 österreichischen Betrieben und Schulen, die uns ihre exzellent ausgebildeten Nachwuchsfachkräfte geschickt haben. Die gezeigten Leistungen lassen uns optimistisch Richtung WorldSkills 2019 in Kazan und EuroSkills 2020 in Graz blicken.“

Die Staatsmeister sind gleichzeitig für die Berufsweltmeisterschaften „WorldSkills 2019“ in Kazan/Russland qualifiziert. Die Vizestaatsmeister dürfen bei den Heim-Berufseuropameisterschaften „EuroSkills 2020“ in Graz antreten. Insgesamt sind bei den Staatsmeisterschaften 400 Nachwuchsfachkräfte in 39 Berufswettbewerben angetreten.

Nähere Info: www.skillsaustria.at

 

Die Salzburger Sieger:

Gold und Staatsmeistertitel für:

CNC-Dreher Alexander Absmann vom W&H Dentalwerk in Bürmoos
Land- und Baumaschinentechniker Thomas Trausnitz vom Liebherr Werk Bischofshofen
Modetechnikerin Lisa Rasser von Wimmer schneidert in Schleedorf
Steinmetz Robert Ziller vom Steinmetzmeister Ziller in Adnet
Store Seller Florian Hiebl von Sport Holzner in Obertauern
Zimmerer Andreas Peham von Brandl Bau in Strobl

 

Silber und Vizestaatsmeistertitel für:

Fliesenleger Maximilian Schrattenecker von der Kloiber GmbH in St. Gilgen
Maler Stefan Planitzer von der Malerei Gautsch in St. Andrä/Lungau
Mechatroniker David Viskovic und Jakob Buchsteiner von der HTL Salzburg
Mobile Roboticer Konstantin Stiborek und Jonas Schernthaner von der HTL Hallein

pdf | 104.43 KB
Medaillenregen für Salzburger Jungfachkräfte

Ihr Presse-Kontakt

Mag. (FH) Michaela Strasser
Abteilungsleiterin Marketing & Kommunikation
Am Messezentrum 1
5020 Salzburg
Österreich
T: +43 662 24 04 14