28. Mai 2018

Salzburger Dult 2018 mit Glanzleistung - Rund 165.000 Besucher beim Volksfest

Neun Tage lang stand das Messezentrum Salzburg vom 19. bis 27. Mai ganz im Zeichen von Tradition, Feststimmung und DULT-Flair. Westösterreichs größtes Volksfest zog tausende Besucher in seinen Bann! Rund 165.000 Salzburger und Einwohner aus den angrenzenden Bundesländern und Bayern gaben sich der puren Volksfestgaudi hin.

„Unsere Salzburger Dult ist als eine der drei größten Veranstaltungen in Salzburg jedes Jahr ein besonderes Highlight im Salzburger Veranstaltungskalender. Wir verbinden die Tradition unseres Volksfestes mit dem Erschaffen eines Treffpunkts der Generationen. Es ist und bleibt ein Fest für alle – über die Landes- und Bundesgrenze hinaus! Dank eines frischeren Auftrittes und noch breitgefächerter Besucherwerbung konnten wir 15.000 Besucher mehr als im Vorjahr begrüßen. Somit blicken wir auf eines der besucherstärksten Jahre in der DULT-Geschichte. Dies bestätigt die Position der Salzburger Dult als erfolgreichstes Volksfest Westösterreichs.“ freut sich Geschäftsführer Michael Wagner.

DULT-Leiterin Michaela Glinz ergänzt: „Bereits das Pfingstwochenende war ein großartiger Start in die diesjährige DULT-Saison; doch der Besucherandrang am Feuerwerkstag hat all unsere Erwartungen übertroffen! Insgesamt durften wir uns heuer mit rund 165.000 Besuchern über das beste Besucherergebnis seit mehr als 10 Jahren freuen. Das macht die gesamte DULT-Familie stolz und glücklich und motiviert uns alle, schon Ideen für das kommende Jahr zu schmieden. Ein Hoch auf alle Gastronomiestände und Fahrgeschäftebetreiber – sie haben den gesteigerten Andrang mit Bravour gemeistert.“

Einzigartiges DULT-Flair

Das traditionelle Volksfest überzeugt Jahr für Jahr mit einer Kombination aus Indoor- und Outdoor-Vergnügungspark mit rund 100 verschiedenen Schaustellern und Fahrgeschäften. Sie verwandelten das Messegelände in ein bunt-leuchtendes Farbenspiel und stellten mit der unverkennbaren Geräuschkulisse das einzigartige DULT-Feeling sicher. Diesjährige Highlights waren das 80 Meter hohe Riesen-Kettenkarussell „The Flyer“, das atemberaubende Ausblicke über das Salzburger Bergland bot. Rund ging es auch in der Hängeachterbahn „Eurocoaster“, die für heftiges Bauchkitzeln sorgte. Ein Meer an verschiedensten kulinarischen Genüssen trug sein Übriges dazu bei. Neben Steckerlfisch, Langos und Bosna, gab es für die Schleckermäulchen Schokofrüchte, Riesenbrezen und Zuckerwatte.

Im beliebten DULT-Markt ging das Fest der Sinne weiter. Eine Vielfalt an Produkten und Angeboten von internationalen Händlern erschufen echtes Marktgeschehen. Hier tickten die Uhren etwas langsamer als im Vergnügungspark: Zeit zum Schlendern, zum Verkosten, zum Probieren – ebenfalls Zeit es sich gut gehen zu lassen!

Genuss & Stimmung in der Stieglhalle

Apropos es sich gut gehen lassen: Für das leibliche Wohl war in der Stieglhalle, die mit Speisekarte und täglicher Live-Musik begeisterte, bestens gesorgt. Der neue Festwirt, die Familie Traunbauer, kann ebenfalls viel Positives berichten: „Als neuer Festwirt blicken wir auf eine gelungene und erfolgreiche Premiere in der Stieglhalle zurück. Die neue Speisekarte sowie unser abwechslungsreiches Live-Musikprogramm kamen bei den Besuchern super an. Wir durften uns seit dem Eröffnungstag über eine stets gefüllte Halle freuen und das von Stiegl eigens gebraute DULT-Bier wurde bis auf den letzten Tropfen ausgetrunken.“

Auch Firmen fühlten sich willkommen – 2.000 Reservierungen vorab!

Die Salzburger Dult wurde heuer um ein paar neue Programmpunkte ergänzt. So fand in Kooperation mit Montée Austria GmbH erstmals die DULT-Alpenolympiade für Firmenteams statt. Wer sich nach dem auspowernden Alpensport stärken wollte, hatte das DULT-Packerl in der Stieglhalle reserviert. Eine schmackhafte und lustige Kombination aus Speisenarrangement in der Stieglhalle und Fahrchips für den Vergnügungspark. Letztlich war die Stieglhalle mit über 2.000 Personen aus Gruppen- und Firmenreservierungen nicht nur vom Individualpublikum durchgehend gut besucht.

Neu auf der Salzburger Dult

Außerdem neu im DULT-Programmheft: Das SalzburgMilch Wettmelken am Seniorentag, zu dem sich nicht nur rüstige Rentner einfanden, sondern generationsübergreifend ganze Familien der Herausforderung stellten. Bewusst wurde ein heimischer Kooperationspartner gewählt, der für Tradition und Kultur aus hiesigen Breitengraden steht.

Zum ersten Mal wurde auch der LederhosenDonnerstag gefeiert. Tracht und Brauchtum wird beim größten Volksfest Westösterreichs ein hoher Stellenwert beigemessen. Neben dem Festzug zur Eröffnung wird dem österreichischen Kulturerbe ab sofort auch ein eigener Tag gewidmet!

Die Salzburger Wetterfee hat es dieses Jahr sehr gut gemeint, sodass auch das zweite DULT-Wochenende mit regem Besucherandrang Volksfeststimmung pur bescherte. Als es Sonntagabend dann draußen langsam finster wurde und die bunten Lichter der Salzburger Dult den Himmel noch einmal erhellten, stellte sich nicht nur beim DULT-Team bereits die Vorfreude auf das nächste Jahr ein.

Die nächste Dult findet vom 8. bis 16. Juni 2019 im Messezentrum Salzburg statt.

pdf | 478.10 KB
Salzburger Dult - Ein Fest für alle, das erneut die Massen begeisterte!

Ihr Presse-Kontakt

Mag. (FH) Michaela Strasser
Abteilungsleiterin Marketing & Kommunikation
Am Messezentrum 1
5020 Salzburg
Österreich
T: +43 662 24 04 14