07. Mai 2020

Annas Gartentagebuch - Muttertaggeschenke selbst gebacken! #3

Dieser Biskuitkuchen ist ein echter Klassiker! Mit diesem von mir diesem langjährig erprobten Rezept begeisterst du deine Mama ganz bestimmt!

Hallo meine lieben Gartenfreunde!

Ihr habt es wohl schon im Titel erraten - heute Backen wir wieder einmal zusammen! Liebe geht ja bekanntlich auch duch den Magen! <3 Wie oft hat deine Mama schon die leckersten Köstlichkeiten für dich gebacken? Heute drehen wir den Spieß doch mal um und zaubern für Mama einen supüer einfachen Kuchen, der wirklich lecker schmeckt und Mama damit ganz sicher ein Lächeln ins Gesicht zaubert! Usere Kuchen sehen nicht nur toll aus, sondern schmecken auch echt prima!

Es gibt: Biskuitküchlein

Du brauchst: 

  • 100 g Zucker
  • 100 g glattes Mehl
  • 6 Eier
  • 6 EL Wasser
  • 8 EL Marillenmarmelade
  • Schlagobers / Schlagsahne
  • verschiedene Früchte (Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Äpfel, Birnen, Kiwis, Khakis usw - was Mama mag ist heir gefragt!

 

1. Vorbereitung: Backrohr auf 170 ℃ vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen.

2: Zuerst Eier trennen und Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Danach Dotter, Zucker und Wasser schaumig rühren.

3. Nach und nach Mehl einrühren und vorsichtig den Schnee unterheben. Die Masse gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und ca. 14 Minuten bzw. bis der Teig Farbe annimmt backen.

4. In der Zwischenzeit einen großen, runden Keksausstecher vorbereitne. Nach dem der Teig aus dem Ofen kommt etwas abkühlen lassen und vorsichtig runde Küchlein ausstechen. Den überschüssigen Teig vorsichtig beiseite geben und die einzelnen Küchlein mit einer Spachtel oder Pfannenwender vorsichtig vom Backpapier lösen.

5. Die einzelnen Küchlein mit einem Pinsel mit der angerührten Marillenmarmelade bestreichen. Anschliessend Schlagobers darauf platzieren und mit den Lieblingsfrüchten deiner Mama dekorieren. 

 

Diese Kuchen machen richtig eindruck udn schmecken einfach traumhaft. Alternativ kannst du zum ausstechen auch jeweils einen Esslöffel Tei in einer Muffin Form platzieren und den Kuchen als Cupcake zubereiten. 

 

Lass es dir den Kuchen am besten zusammen mit deiner Mama schmecken! Schon jetzt einen schönen Muttertag!

Eure Gartenfreundin Anna


galerie