06. März 2020

Startschuss für 9. Salzburger Firmen Triathlon gefallen!

Bereits zum 9. Mal wird am 5. Juni die erfolgreichste Firmentriathlon-Veranstaltung Österreichs in Salzburg ausgetragen.

Für 250 Staffeln wird der Teamgeist an oberster Stelle stehen, wenn beim Schwimmen 180 Meter, beim Radfahren 7,8 Kilometer und beim Laufen 3,4 Kilometer an der Tagesordnung stehen.

Triathlonsport als Erfolgsgarant für Betriebssport

Seit Beginn im Jahr 2012 waren immer mehr als 500 TeilnehmerInnen aktiv bei dem Betriebssportevent mit dabei. Somit ist der Salzburger Firmen Triathlon für die Betriebssportorganisationen der Wirtschaftskammer und Arbeiterkammer Salzburg nicht mehr aus dem Veranstaltungskalender wegzudenken.

Die beiden Geschäftsführer, Reinhard Sitzler von der WK und Reinhold Hinterleitner von der AK sind „begeistert wie Kollegen aus den unterschiedlichsten Bereichen eines Unternehmens gemeinsam  die drei Disziplinen absolvieren“. Für den Betriebssport ist wichtig, dass „natürlich jede und jeder sein Bestes gibt, letztendlich geht´s es aber um ein gemeinsames sportliches Erlebnis mit gemütlichem, geselligen Ausklang“!

Anmeldung hat mit 1. März begonnen

Bereits in den ersten Tagen haben sich bereits mehr als 25 Staffeln ihren Startplatz gesichert. Insgesamt können sich maximal 250 Staffeln anmelden, wobei jede Disziplin von einer anderen Person bewältigt werden muss.

Die Anmeldegebühr pro Staffel beträgt 75 Euro, auch Staffeln von Organisationen und Betrieben außerhalb des Bundeslandes Salzburg dürfen sich anmelden. Der Anmeldeschluss ist am 29. Mai, also genau eine Woche vor der Veranstaltung.

Bewährte Rahmenbedingungen am Salzachsee und bei der Salzburger Dult

Mit den Parkmöglichkeiten beim Messezentrum Salzburg und dem Eventgelände rund um den Lieferinger Badesee hat sich ein bewährtes Eventkonzept etabliert. Die Siegerehrung im Dultstadl bei der Salzburger Dult ist das Highlight zum Abschluss dieses sportlichen Nachmittags.

Factbox


galerie